Impressum

Impressum & Datenschutz

Herausgeber und verantwortliche Redaktion des Internetportals im Sinne des Telemediengesetzes (TMG):

NOLTE&LAUTH GmbH

Seidenstraße 19
70174 Stuttgart

Telefon: +49 711 25 35 99 60
Telefax: +49 711 25 35 99 70
E-Mail: pr@nolteundlauth.de

Geschaftsführer: Karsten Lauth, Kai Müller, Markus Stauffenberg
Amtsgericht Stuttgart HRB 720342,

USt-ID: DE246431089

Herausgeber dieser Internetseiten ist NOLTE&LAUTH GmbH. Die NOLTE&LAUTH GmbH ist eine Gesellschaft deutschen Rechts mit beschränkter Haftung (Handelsregister Amtsgericht Stuttgart HRB 720342). Sitz ist Stuttgart. Anregungen zur Gestaltung oder Fragen zum Inhalt dieser Internetseiten bitte an info@nolteundlauth.de.

1. Inhalt des Onlineangebotes

Die NOLTE&LAUTH GmbH prüft und aktualisiert die Informationen auf diesen Internetseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann die NOLTE&LAUTH GmbH daher nicht übernehmen. Gleiches gilt auch für alle anderen Internetseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die NOLTE&LAUTH GmbH ist für den Inhalt der Internetseiten, die so erreicht werden, nicht verantwortlich. Die NOLTE&LAUTH GmbH behält sich außerdem das Recht vor, die bereitgestellten Informationen jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Inhalt und Struktur dieser Internetseiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der NOLTE&LAUTH GmbH.

2. Verweise und Links

Die Internetseite der NOLTE&LAUTH GmbH kann Hyperlinks auf Internetseiten Dritter enthalten. Diese Hyperlinks stellen keine Billigung der Inhalte dieser Internetseiten dar und dienen lediglich der Erleichterung der Nutzung des Internets für den Besucher der Internetseite. Die NOLTE&LAUTH GmbH macht sich diese Internetseiten nicht zu eigen und übernimmt für die Inhalte und Informationen dieser Internetseiten keinerlei Verantwortung. Allein die Betreiber der verlinkten Internetseiten sind für deren Inhalt verantwortlich und die Nutzung dieser Internetseiten erfolgt auf eigenes Risiko des Besuchers. Sollten Sie bemerken, dass Links unserer Internetseite auf Seiten verweisen, deren Inhalte gegen geltendes Recht verstoßen, benachrichtigen Sie uns bitte sofort. Wir werden diese Links dann umgehend von unserer Homepage entfernen.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Die NOLTE&LAUTH GmbH ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Rechten der jeweiligen eingetragenen Berechtigten. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von der NOLTE&LAUTH GmbH selbst erstellte Objekte bleibt allein bei der NOLTE&LAUTH GmbH. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Objekte, insbesondere Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen, ist ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung der NOLTE&LAUTH GmbH nicht gestattet.

Die unerlaubte Verwendung, insbesondere die unerlaubte Vervielfältigung, Reproduktion, Weitergabe kompletter Internetseiten oder einzelner Inhalte, ist untersagt. Gleiches gilt für die unerlaubte Einbindung einzelner Inhalte oder kompletter Internetseiten auf Internetseiten anderer Betreiber. Sofern die NOLTE&LAUTH GmbH zugunsten anderer Internetseiten ihre ausdrückliche Erlaubnis zur Verlinkung erteilt, muss die Internetseite der NOLTE&LAUTH GmbH alleiniger Bestandteil des Navigationsfensters sein. Die Informationen der Internetseite der NOLTE&LAUTH GmbH dürfen auch in diesem Fall nicht verändert oder beeinträchtigt werden.

4. Datenschutzerklärung

4.1 Allgemeine Informationen

Der Schutz unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner sowie Ihrer Daten hat für das Unternehmen NOLTE&LAUTH einen hohen Stellenwert.

Die Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie jedoch bestimmte Services in Anspruch nehmen wollen, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (bspw. Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse), erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und u.a. dem deutschen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

NOLTE&LAUTH hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche Maßnahmen umgesetzt um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Daher steht es ihnen frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

4.1.1 Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung von NOLTE&LAUTH beruht auf den Begrifflichkeiten, die auch in den gesetzlichen Regelungen z.B. in der DSGVO verwendet werden. Da unsere Datenschutzerklärung auch für Sie einfach lesbar und verständlich sein soll, erläutern wir im Folgenden die wichtigsten Begriffe.

4.1.1.1 personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. IP-Adresse) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, identifiziert werden kann.

4.1.1.2 betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

4.1.1.3 Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren (z.B. elektronische Verarbeitung) ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten z.B. das Erheben, die Organisation, die Speicherung, Veränderung, das Auslesen, oder die Offenlegung durch Übermittlung von Daten.

4.1.1.4 Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung zu verhindern bzw. zu erschweren.

4.1.1.5 Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, persönlicher Vorlieben, oder Interessen zu analysieren oder vorherzusagen.

4.1.1.6 Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten auf eine Weise, die es nicht erlaubt, eine spezifische betroffene Person zu identifizieren, solange nicht zusätzliche Informationen hinzugenommen werden.

4.1.1.7 Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

4.1.1.8 Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

4.1.1.9 Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden ohne, dass es sich hierbei um einen Auftragsverarbeiter handelt. Behörden, die im Rahmen Tätigkeit personenbezogene Daten erhalten, gelten nicht als Empfänger.

4.1.1.10 Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten z.B. Mitarbeiter.

4.1.1.11 Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Zweck und nach unmissverständlicher Information und Belehrung über Ihre Rechte abgegebene Willensbekundung (z.B. Erklärung oder sonstige eindeutige bestätigenden Handlung), mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

4.1.2 Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Der Verantwortliche nach den geltenden Datenschutzbestimmungen ist:

NOLTE&LAUTH GmbH

Seidenstr. 19
70174 Stuttgart
Deutschland

Tel.: +49 711 25 35 99 60
E-Mail: info@nolteundlauth.de
Website: www.nolteundlauth.de

4.1.3 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Vom Verantwortlichen wurde entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen ein Datenschutzbeauftragter ernannt. Der Datenschutzbeauftragte ist zu erreichen unter:

Tel.: +49  160 94 81 00 58
E-Mail: datenschutz@nolteundlauth.de

Der Datenschutzbeauftragte kann jeder Zeit vom Betroffenen bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt kontaktiert wenden.

4.1.4 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Sofern wir für einen bestimmten Verarbeitungszweck eine Einwilligung von Ihnen einholen, basiert diese auf Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich (z.B. Warenlieferung, Anstellungsvertrag) oder dient dies einer Vertragsvorbereitung (z.B. Anfragen zu unseren Dienstleistungen) basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO.

Unterliegt NOLTE&LAUTH einer rechtlichen Verpflichtung die eine Verarbeitung erfordert, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs 1 lit. c DSGVO.

In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen bspw. wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin seine Daten an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. In diesem Fall basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs 1 lit. d DSGVO.

Die meisten Verarbeitungsvorgänge haben Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Hiernach sind dokumentierte berechtigte Interessen von NOLTE&LAUTH (z.B. Bekanntmachung unserer Services oder Kenntnis der Websitebesucher) als Grundlage ausreichend, sofern nicht die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen überwiegen. Zu diesen berechtigten Interessen zählen insbesondere die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Partner.

4.1.5 Verarbeitungszweck

Die Erhebung personenbezogener Daten über unsere Website dient zu diversen Zwecken, für diese werden auch externe Dienstleister eingesetzt (siehe unten). Die Hauptzwecke (sofern unten nicht anders angegeben) sind:

  • Web-Analyse / Tracking:
    • Optimierung unserer Website hinsichtlich der Interessen der Besucher
    • Nachweis von möglichen Attacken auf die Website und Informationen zur Grundlage der Strafverfolgung
  • Kontaktformular:
    • Einfache und schnelle Kontaktaufnahme
    • Möglichkeit der Ansprache der relevanten Abteilung
  • Kommentar-Funktion im Blog:
    • Austausch und Feedback zu den Artikeln
  • Bewerbungsformular
    • Kontaktaufnahme und Bewerbung für potentiell neue Mitarbeiter

4.1.6 Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computer abgelegt und gespeichert werden.

Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Durch diese können einzelne Computer bzw. die betroffene Person identifiziert, von anderen unterschieden und bei erneutem Besuch wiedererkannt werden. Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihnen bestimmte nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Als Beispiel können wir Ihnen gezielt Informationen und Angebote bereitstellen, oder Sie müssen sich bei einem erneuten Besuch unserer Seite nicht noch einmal einloggen. Ein weiteres Beispiel, ist der Warenkorb im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Website jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung im genutzten Browser verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über den Browser gelöscht werden. Bei deaktivierten Cookies, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar.

4.1.7 Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Bei Zustimmung zur Nutzung von Cookies über ihren Browser und / oder durch Bestätigen des Cookie-Banners auf unserer Website erfassen wir eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können z.B.

  • der verwendete Browser und das Betriebssystem
  • die Internetseite, von welcher Sie auf unsere Website gelangt sind (sogenannte Referrer)
  • die aufgerufen Unterseiten von unserer Website
  • Datum & Uhrzeit des Besuchs sowie eine anonymisierte / gekürzte Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
  • der Internet-Service-Provider (z.B. die Telekom)
  • sowie sonstige Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen nimmt NOLTE&LAUTH keinen Rückschluss auf die betroffene Person vor. Die Daten werden vielmehr benötigt, um

  • die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, sowie diese zu optimieren
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme und unserer Website zu gewährleisten
  • sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym bzw. pseudonym erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher statistisch ausgewertet. Die Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und nach 6 Monaten automatisch gelöscht.

4.1.8 Datenweitergabe / Empfänger

NOLTE&LAUTH nutzt einige Services von externen Anbietern die auch außerhalb der EU Ihren Sitz haben können. dies sind u.a.

  • Google Inc (Google Analytics, Google Optmize/ USA)
  • softgarden e-recruiting GmbH (Deutschland)
  • Vimeo LLC (USA)
  • LinkedIn Corp. (USA)
  • Twitter Inc. (USA)
  • Facebook Inc. (USA)

Für genauere Hinweise zu diesen Empfängern siehe unten im Abschnitt: 4.2 Datenschutzerklärung

4.1.9 Rechte der betroffenen Person

Sie als Betroffener haben die folgenden Rechte sofern die NOLTE&LAUTH GmbH ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Sollten Sie eines dieser Rechte ausüben wollen, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter wenden.

4.1.9.1 Recht auf Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, jederzeit vom Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft zu verlangen, ob von Ihr personenbezogene Daten verarbeitet werden. Darüber hinaus kann ein Betroffener Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen und eine Kopie dieser Daten erhalten. Die Auskunft enthält Informationen zu:

  • den Verarbeitungszwecken
  • den Kategorien personenbezogener Daten
  • den Empfängern oder Kategorien von Empfängern, insbesondere bei Empfängern in Drittländern
  • die geplante Speicher-Dauer, oder falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • Aufklärung über die Rechte des Betroffenen, insbesondere Berichtigung, Löschung oder Einschränkung sowie der Möglichkeit des Widerspruchs
  • Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • Ggf. die Quelle aus der die Daten stammen (sofern die Daten nicht beim Betroffenen angefragt wurden)
  • Ggf. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling incl. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite
  • Ggf. Informationen zu den geeigneten Garantien der Datenschutzmaßnahmen (bei Weiterleitung in ein Drittland)

4.1.9.2 Recht auf Berichtigung

Sollten die über Sie verarbeiten Daten fehlerhaft sein, haben Sie das Recht, die unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dies gilt auch für die Vervollständigung personenbezogener Daten ggf. auch durch eine ergänzende Erklärung.

4.1.9.3 Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden) und Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Der Zweck der Verarbeitung ist weggefallen und die Daten werden nicht mehr benötigt
  • Eine gegebene Einwilligung wird widerrufen und es gibt keine andere Rechtsgrundlage der Verarbeitung
  • Es wurde Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt und es liegen keine entgegenstehenden vorrangigen Gründe vor.
  • Die Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Der Datenschutzbeauftragte wird die Anfrage auch Rechtmäßigkeit und entgegenstehenden Pflichten (z.B. steuerliche Aufbewahrungsfrist) prüfen und bei Bedarf auch die Empfänger der Daten über den Löschwunsch informieren oder zumindest diese mitteilen. Sollte eine Löschung nicht möglich sein werden Sie über die Gründe informiert.

Für den Fall das der Verarbeitungszweck entfallen ist, jedoch noch Aufbewahrungsfristen bestehen oder die Daten zur Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden kann die Verarbeitung eingeschränkt werden

4.1.9.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch Sie uns bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Diese Daten können Sie dann auch einem anderen Anbieter oder Dienstleister zur Verfügung stellen, oder uns bitten diese Daten direkt an diesen zu übergeben. Dieses Recht gilt sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung von Ihnen beruht. Dies schließt auch automatisch gesammelte Daten ein und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden und dies technisch möglich ist.

4.1.9.5 Recht auf Widerspruch

Jeder Betroffene hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. In Zukunft werden die Daten dann nicht mehr verarbeitet es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen, die Ihre Interessen überwiegen. Das Widerspruchsrecht gilt insbesondere für die Verarbeitung zu Werbezwecken.

4.1.9.6 Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt solange diese automatisierte Entscheidung nicht für den Abschluss eines Vertrages zwischen Ihnen und der NOLTE&LAUTH GmbH notwendig ist und Sie nicht eine ausdrückliche Einwilligung in die automatisierte Entscheidung gegeben haben.

4.1.9.7 Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.
Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

4.1.9.8 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Als Betroffene/r der Datenverarbeitung durch die NOLTE&LAUTH GmbH haben Sie das Recht sich über den Verantwortlichen zu beschweren. Dies gilt insbesondere, wenn Sie der Ansicht sind, dass die NOLTE&LAUTH GmbH bei der Verarbeitung Sie betreffender Daten gegen die Datenschutzbestimmungen verstößt oder Ihr Anliegen nicht rechtzeitig oder fehlerhaft beantwortet. Eine Übersicht der der Aufsichtsbehörden für den nichtöffentlichen Bereich (z.B. Unternehmen) ist unter

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

abrufbar. Zwar ist für die NOLTE&LAUTH GmbH die Aufsichtsbehörde Baden-Württemberg zuständig (Sitz des Verantwortlichen), jedoch können Sie sich an jede Aufsichtsbehörde wenden (z.B. die an Ihrem Wohnsitz)

4.1.10 Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Die erfassten personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden nur für den Zeitraum gespeichert der für die Zweckerfüllung notwendig ist, oder dies vom Gesetzgeber gefordert wird. Entfällt der Verarbeitungszweck oder/und läuft eine gesetzliche Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften routinemäßig gesperrt oder gelöscht.

Bezüglich der Nachverfolgung der Besucher der Website von NOLTE&LAUTH beträgt die Frist in der Regel maximal 6 Monate. Für Bewerbungen die nicht zur Anstellung oder zur Aufnahme in den Talent-Pool führen gilt ebenfalls eine Frist von 6 Monaten. Alle weiteren Fristen richten sich an steuer- & handelsrechtlichen Vorgaben aus.

Unser Datenschutzbeauftragter kann Ihnen die Informationen für einen spezifischen Verarbeitungsvorgang zur Verfügung stellen.

4.1.11 Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften sowie Erforderlichkeit der Bereitstellung von personenbezogenen Daten & mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Zum Teil kann die Verarbeitung von personenbezogenen Daten gesetzlich vorgeschrieben sein (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben. Gleiches gilt für einen Vertragsabschluss (z.B. Anstellungsvertrag). Eine Nichtbereitstellung der Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit Ihnen nicht geschlossen werden könnte. Unser Datenschutzbeauftragter klärt Sie als Betroffen gerne einzelfallbezogen auf.

4.1.12 Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

4.2 Besondere Verarbeitungssituationen

4.2.1 Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Auf unserer Website befindet sich neben den angegebenen Informationen zur Kontaktaufnahme via E-Mail und Telefon ebenfalls ein Kontaktformular. Dies erfüllt ebenfalls die gesetzlichen Vorgaben einer schnellen elektronischen Kontaktaufnahme da die Daten an eine allgemeine E-Mail-Adresse gesendet werden.

Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular mit uns in Kontakt treten, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Derartig erfasste Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme mit Ihnen gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser Daten an Dritte. Sollten sich aus der Kontaktaufnahme weitere Kontakte ergeben z.B. zur Terminabstimmung werden die Daten an die entsprechenden Mitarbeiter weitergeleitet und verarbeitet.

4.2.2 Kommentarfunktion im Blog auf der Internetseite

Auf unserer Website befindet sich auch ein Blog. Dieser ermöglicht es Websitenutzern individuelle Kommentare zu einzelnen Blog-Beiträgen zu hinterlassen. Ein Blog ist ein auf einer Internetseite geführtes, in der Regel öffentlich einsehbares Portal, in welchem eine oder mehrere Personen Artikel posten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar, werden auch der Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie der gewählte Nutzername (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Zudem protokollieren wir die IP-Adresse des verwendeten Computers. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass der Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte beinhaltet. Es erfolgt keine Weitergabe dieser Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Um ihnen diese Kommentarfunktion anbieten zu können, nutzen wir das Kommentar-Plugin von Disqus (DISQUS Inc., 301 Howard St., Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA). Disqus ist ein interaktives Kommentarsystem, das es dem Nutzer ermöglicht, mit nur einer Anmeldung auf allen Internetangeboten, die Disqus als Kommentarsystem verwenden, zu kommentieren. Außerdem können sich die Nutzer über bestehende Accounts bei Facebook (Facebook Connect), Twitter, Yahoo und OpenID anmelden. Auch die Erstellung von Kommentare ohne Registrierung und Anmeldung (als “Gast”) ist möglich.
Dabei werden im Falle einer Anmeldung personenbezogene Daten an Disqus übertragen, deren Server in den USA stehen. Disqus setzt auch Cookies und speichert ihre Aktivitäten. Nähere Informationen zu Nutzungsbestimmungen und Datenschutz erhalten Sie unter

https://help.disqus.com/customer/portal/articles/466260-terms-of-service

und

https://help.disqus.com/customer/portal/articles/466259-privacy-policy.

Die Disqus Inc., als auch die Unternehmensgruppe Zeta Global sind Unterzeichner des EU-US Privacy Shields. Das Privacy Shield wurde entwickelt, damit US-Unternehmen in Übereinstimmung mit den rechtlichen Anforderungen der EU, die ein angemessenes Datenschutzniveau für personenbezogene Daten verlangen, Daten aus der Europäischen Union in die Vereinigten Staaten übermitteln können. Das Privacy Shield ist somit eine geeignete Garantie den Datenschutz in den USA sicherzustellen. Die Teilnahme von US Unternehmen an dem Privacy Shield ist freiwillig und entspricht einer Selbstverpflichtung der Unternehmen zur Einhaltung des Datenschutzes. Weitere Informationen hierzu finden sich auf der Website des US Handelsministeriums zum Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/Program-Overview.

Wenn Sie sich über Ihren Facebook-, Twitter-, Yahoo- oder OpenID-Account anmelden, werden auch von diesen Anbietern möglicherweise Daten erhoben, gespeichert und genutzt. Einzelheiten dazu finden sich in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters.

Sollten Sie eine solche Interaktion nicht wünschen, obliegt es Ihnen vor dem Besuch unserer Webseiten durch den Einsatz eines „Skript-Blockers“ das Laden der Disqus-Plug-Ins auf unserer Seite zu verhindern.

4.2.3 Abonnement von Kommentaren im Blog auf der Internetseite

Die im Blog von NOLTE&LAUTH abgegebenen Kommentare können grundsätzlich von Dritten abonniert werden. Sofern Sie sich entscheiden Kommentare zu abonnieren, wird eine automatische Bestätigungsmail versendet, um im Double-Opt-In-Verfahren zu überprüfen, ob Sie wirklich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Die Option zum Abonnement von Kommentaren kann jederzeit beendet werden.

4.2.4 Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiteten personenbezogene Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung erfolgt auf elektronischem Wege. Dies ist insbesondere der Fall, wenn Sie uns die Bewerbungsunterlagen auf elektronischem Weg zukommen lassen, beispielsweise per E-Mail oder über das Webformular
Die Daten werden basierend auf einer gesonderten Vereinbarung im Auftrag von NOLTE&LAUTH durch die Firma softgarden e-recruiting GmbH, Tauentzienstraße 14, D-10789 Berlin verarbeitet. Die Datenübertragung an softgarden erfolgt verschlüsselt (Transport Layer Security, TLS). Weitere Informationen zum Datenschutz bei softgarden unter:

https://www.softgarden.de/unternehmen/datenschutz/.

Kommt es zu einem Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen mindestens zwei Monate und maximal 6 Monate gespeichert und dann automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen Gründe entgegenstehen. Sollten wir Sie in einen Talent-Pool aufnehmen, benötigen wir hierzu eine Einwilligung von Ihnen. Die Löschung ihrer Daten entfällt in diesem Fall, sofern Sie der Aufnahme in den Talent-Pool zustimmen

4.2.5 Datenschutzbestimmungen zur Nutzung von Google Analytics

NOLTE&LAUTH hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) zur Web-Analyse integriert. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten wie oft und wie lange zugegriffen wurde. Diese Informationen können zur Optimierung der Internetseite genutzt werden. Wir verwenden für die Web-Analyse den Zusatz “_gat._anonymizeIp”. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse gekürzt und anonymisiert.

Betreiber von Google-Analytics ist Google LLC., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Google nutzt die gewonnenen Daten unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Hierfür werden von Google Analytics Cookies auf Ihrem Computer gesetzt. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Im Rahmen dessen erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse. Somit werden bei jedem Besuch unserer Website Daten an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Google gibt diese Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die Google LLC. ist Unterzeichner des EU-US Privacy Shields. Das Privacy Shield wurde entwickelt, damit US-Unternehmen in Übereinstimmung mit den rechtlichen Anforderungen der EU, die ein angemessenes Datenschutzniveau für personenbezogene Daten verlangen, Daten aus der Europäischen Union in die Vereinigten Staaten übermitteln können. Das Privacy Shield ist somit eine geeignete Garantie den Datenschutz in den USA sicherzustellen. Die Teilnahme von US Unternehmen an dem Privacy Shield ist freiwillig und entspricht einer Selbstverpflichtung der Unternehmen zur Einhaltung des Datenschutzes. Weitere Informationen hierzu finden sich auf der Website des US Handelsministeriums zum Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/Program-Overview.

Sie können das Setzen von Cookies, wie dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des Browsers verhindern. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Zudem ist es möglich über ein Browser Add-On (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout) welches auf Ihrem Computer installiert werden kann, die Web-Analyse zu verhindern. Das Add-On basiert auf JavaScript.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

4.2.6 Datenschutzbestimmungen zur Nutzung von Facebook Applikationen (bspw. „Gefällt mir“ oder „Teilen“ Button)

NOLTE&LAUTH hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Betreiber von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Zweck der Nutzung der Komponente ist es den Nutzern zu ermöglichen die Inhalte unserer Website zu teilen und unsere Services so bekannter zu machen.

Die Facebook Inc. ist Unterzeichner des EU-US Privacy Shields. Das Privacy Shield wurde entwickelt, damit US-Unternehmen in Übereinstimmung mit den rechtlichen Anforderungen der EU, die ein angemessenes Datenschutzniveau für personenbezogene Daten verlangen, Daten aus der Europäischen Union in die Vereinigten Staaten übermitteln können. Das Privacy Shield ist somit eine geeignete Garantie den Datenschutz in den USA sicherzustellen. Die Teilnahme von US Unternehmen an dem Privacy Shield ist freiwillig und entspricht einer Selbstverpflichtung der Unternehmen zur Einhaltung des Datenschutzes. Weitere Informationen hierzu finden sich auf der Website des US Handelsministeriums zum Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/Program-Overview.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, auf der eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird automatisch die jeweilige Facebook-Komponente heruntergeladen und dargestellt. Dabei werden auch Daten zu Ihnen an den Betreiber übermittelt hierzu zählt z.B. die IP-Adresse und besuchte Website. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Website durch Sie besucht wird.

Diese Informationen werden durch die Facebook gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account zugeordnet sofern der Nutzer gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Sofern der Nutzer gleichzeitig nicht bei Facebook eingeloggt ist, erhält Facebook ebenfalls Daten ordnet diese aber keinem Account zu.

Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet.

 

4.2.7 Datenschutzbestimmungen zur Nutzung von LinkedIn

NOLTE&LAUTH hat auf Ihrer Website Komponenten der LinkedIn Corporation integriert. LinkedIn ist ein Netzwerk, dass das Knüpfen von neuen Businesskontakten ermöglicht. Zweck der Nutzung der Komponente ist es den Nutzern zu ermöglichen schnellen und genauen Kontakt mit uns herzustellen.

Betreiber von LinkedIn ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA. Für Datenschutzangelegenheiten außerhalb der USA ist LinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, zuständig.

Die LinkedIn Corp. ist Unterzeichner des EU-US Privacy Shields. Das Privacy Shield wurde entwickelt, damit US-Unternehmen in Übereinstimmung mit den rechtlichen Anforderungen der EU, die ein angemessenes Datenschutzniveau für personenbezogene Daten verlangen, Daten aus der Europäischen Union in die Vereinigten Staaten übermitteln können. Das Privacy Shield ist somit eine geeignete Garantie den Datenschutz in den USA sicherzustellen. Die Teilnahme von US Unternehmen an dem Privacy Shield ist freiwillig und entspricht einer Selbstverpflichtung der Unternehmen zur Einhaltung des Datenschutzes. Weitere Informationen hierzu finden sich auf der Website des US Handelsministeriums zum Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/Program-Overview.

Bei jedem Aufruf einer Unterseite auf die eine LinkedIn-Komponente (LinkedIn-Plug-In) integriert ist, wird die entsprechende Darstellung von LinkedIn heruntergeladen. Dabei werden auch Daten zu Ihnen an den Betreiber übermittelt hierzu zählt z.B. die IP-Adresse und besuchte Webseiten. Weitere Informationen zu den LinkedIn-Plug-Ins können unter https://developer.linkedin.com/plugins abgerufen werden. LinkedIn erhält so Kenntnis, welche Unterseite unserer Website durch Sie besucht wurde.

Sofern Sie gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt sind, erkennt LinkedIn dies und ordnet es Ihrem Account zu und speichert dies. Gleiches gilt für den Fall das Sie einen LinkedIn Button anklicken. Ist eine derartige Übermittlung an LinkedIn nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindert werden, in dem man sich im Vorfeld aus dem LinkedIn-Account ausloggt.

LinkedIn nutzt ferner Partner wie Quantcast, Google Analytics, BlueKai, DoubleClick, Nielsen, Comscore, Eloqua und Lotame, die Cookies setzen können. Solche Cookies können unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abgelehnt werden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von LinkedIn sind unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbar.

4.2.8 Datenschutzbestimmungen zur Nutzung von Twitter

NOLTE&LAUTH nutzt auf Ihrer Website Komponenten von Twitter.

Betreiber von Twitter ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Die Twitter ist Unterzeichner des EU-US Privacy Shields. Das Privacy Shield wurde entwickelt, damit US-Unternehmen in Übereinstimmung mit den rechtlichen Anforderungen der EU, die ein angemessenes Datenschutzniveau für personenbezogene Daten verlangen, Daten aus der Europäischen Union in die Vereinigten Staaten übermitteln können. Das Privacy Shield ist somit eine geeignete Garantie den Datenschutz in den USA sicherzustellen. Die Teilnahme von US Unternehmen an dem Privacy Shield ist freiwillig und entspricht einer Selbstverpflichtung der Unternehmen zur Einhaltung des Datenschutzes. Weitere Informationen hierzu finden sich auf der Website des US Handelsministeriums zum Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/Program-Overview.

Durch jeden Aufruf einer Seite auf die eine Twitter-Komponente (Twitter-Button) eingebunden ist, wird diese auf den Computer heruntergeladen. Dabei werden auch Daten zu Ihnen an den Betreiber übermittelt hierzu zählt z.B. die IP-Adresse und besuchte Websites. Weitere Informationen zu den Twitter-Buttons sind unter https://about.twitter.com/de/resources/buttons abrufbar. Im Rahmen dessen erhält Twitter Kenntnis darüber, welche Unterseite wurde. Zweck der Nutzung der Komponente ist es den Nutzern zu ermöglichen die Inhalte unserer Website zu teilen und unsere Services so bekannter zu machen.

Sofern Sie gleichzeitig bei Twitter eingeloggt sind, erkennt Twitter dies und ordnet die besuchten Seiten ihrem Account zu. Dies gilt unabhängig davon ob der Twitter Button betätigt wurde. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Twitter nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindert werden sich vor dem Besuch unserer Seite, aus ihrem Twitter-Account auszuloggen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Twitter sind unter https://twitter.com/privacy?lang=de abrufbar.

4.2.9 Datenschutzbestimmungen zur Nutzung von Vimeo

NOLTE&LAUTH verwendet auf Ihrer Website Videos die auf dem Portal Vimeo gehostet sind. Zweck ist es Inhalte besser zu transportieren und verständlicher zu machen und gleichzeitig durch Vermeidung von lokalem Hosting die Leistungsfähigkeit der Website zu steigern.

Betreiber von Vimeo ist die Vimeo LLC mit Sitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011, (USA).

Mit Vimeo wurde ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen um, ein angemessenes Datenschutzniveau zu sichern. Der Vertrag richtet sich dabei nach den von der EU vorgelegten Standard-Datenschutzklauseln.

Bei einem Aufruf einer Seite auf der ein Video von Vimeo eingebunden ist wird das Video von den Servern des Betreibers heruntergeladen. Dabei werden auch Daten zu Ihnen an den Betreiber übermittelt hierzu zählt z.B. die IP-Adresse und besuchte Website. Wenn Sie unsere Seite aufrufen und währenddessen bei Vimeo eingeloggt sind, erkennt Vimeo dies und ordnet die Information ihrem Account zu. Wenn eine derartige Übermittlung nicht gewollt ist, loggen Sie sich vor dem Besuch unserer Website aus Ihrem Vimeo Account aus.

Außerdem ruft Vimeo über einen iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, den Tracker Google Analytics auf. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben.

Die Datenschutzbestimmungen von Vimeo können unter https://vimeo.com/privacy abgerufen werden.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Diese Haftungsregelungen und Hinweise sind Teil des Internetangebotes, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.