Weihnachten ist das Fest der Liebe. Der Nächstenliebe. Wir wollten daher nicht nur unseren Liebsten eine Freude machen, sondern auch anderen. Dafür haben wir in der Vorweihnachtszeit gemeinsam Geld gesammelt.

Mit dieser Spende unterstützen wir im neuen Jahr drei verschiedene Organisationen, die an unseren drei Unternehmensstandorten Großes leisten.

Weil junge Talente den Markt von morgen gestalten

In Berlin unterstützen wir das Kreativ- und Bildungszentrum „die gelbe Villa“ der Stiftung Jovita. Mit unserer Spende ermöglichen wir dem „Haus voller Ideen“, Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis sechzehn Jahren ein umfangreiches Lernprogramm zu bieten – kostenfrei und in einer Atmosphäre der Wertschätzung. Damit werden nicht nur Interessen und Talente junger Menschen kreativ gefördert, sondern auch Impulse und mehr Chancengerechtigkeit geschaffen.

Weil die Digitalisierung neue Möglichkeiten schafft

Die Björn Steiger Stiftung in Stuttgart ist der „Motor der Notfallhilfe“. Sie setzt sich durch gemeinnützige Projekte und Stiftungsarbeit für deren Verbesserung ein. Durch unsere Spende fördern wir die weitere Forschung und Entwicklung neuer Technologien für das Rettungswesen. Denn die Veränderungen des digitalen Zeitalters erfordern eine stetige Weiterentwicklung der Notfallhilfe.

Weil nachhaltige Lösungen wichtig sind

Das Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung e.V. (FINE) setzt sich seit 2010 gezielt dafür ein, dass wir uns alle unser Handeln für die Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft mehr bewusst machen und nachhaltig gestalten. Mit unserer Spende unterstützen wir FINE dabei, nachhaltige Strukturen in Schulen, Unternehmen und Organisationen durch Workshops, Coachings und Supervisionen zu implementieren.

„2016 war ein erfolgreiches Jahr, für das wir sehr dankbar sind. Es freut uns, wenn wir an andere etwas abgeben können und damit zugleich auf wichtige Themen wie Bildung, Notfallhilfe und Nachhaltigkeit aufmerksam machen,“ sagt unser Geschäftsführer Karsten Lauth.